Sonne, Mord und Meer!

Man kann es kaum glauben: Es wird Sommer!
Manchmal hat er sogar schon durch die Wolken gelinst. Ich gebe es zu, er könnte sich noch ein bisschen mehr trauen – aber solange er sich ziert, habe ich zumindest neuen Lesestoff für euch 🙂

Sonne Mord und Meer
In dieser druckfrischen Anthologie findet ihr wunderbare Sommer-Kurzkrimis, die es in sich  haben. Einer davon stammt aus meiner Feder: „Ruhetag“

Da fragt sich Barbara, die eigentlich gern einen ruhigen Tag am Strand verbracht hätte, wie sie den Ollen neben sich loswerden könnte.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei! Gern erhaltet ihr auch ein signiertes Exemplar direkt bei mir.

UNGLÜCKSSPIEL

… heißt mein neuer Roman. Ich freue mich sehr darauf.
Erscheinungstermin: 1. September 2016

Keller_Unglücksspiel_08

Nerina leidet unter schweren Angststörungen. Die sind allerdings nur teilweise auf ihre Kriegserlebnisse im Kosovo zurückzuführen. Der andere Grund ist ein Geheimnis, das sie nur mit ihrem Sohn teilt. Nicht einmal ihr Mann ahnt etwas davon. Als Nerinas neue Nachbarin Anja sie bittet, auf ihre kleine Tochter Mina aufzupassen, ist Nerina hin- und hergerissen: Sie hat die Frau und das Kind sofort ins Herz geschlossen. Doch die beiden sind auch eine Bedrohung für das, was für alle Zeit vergessen bleiben muss …

„Verstörend genau zeichnet Ivonne Keller in ihren psychologischen Spannungsromanen Figuren, die auf einem schmalen Grat an ihrem ganz persönlichen seelischen Abgrund entlangtaumeln. Die Frage, ob und wann sie fallen, lässt den Leser bis zur letzten Seite nicht los.“ *

Premierenlesung am 15. September 2016 in der Stadtbibliothek Bad Vilbel.

*Quelle: Droemer Knaur

Lesung im Brauns Living am 12. November 2015

Das Brauns Living hat in diesem Jahr seinen Sitz ins Bauzentrum Maeusel verlegt, und nun war die Frage, ob man denn auch in einem klassischen Baumarkt eine Lesung veranstalten könnte.

Man kann! Und zwar ganz besonders gut. 🙂

(Fotos: Jörg Kaufmann)

HIRNGESPENSTER in der Hessenschau

Gestern, am 27.9., erhielt ich die aufgeregten Anrufe von Freunden und Verwandten, sie hätten mich in der Hessenschau gesehen :). Glücklicherweise gibt es Archive, in denen man verpasste Sendungen nachschauen kann!

Ein toller Bericht von Daye di Simoni über meinen Roman „Hirngespenster“.

Hessenschau

Ladies Crime Night in München am 31. Oktober

Am Samstag, dem 31. Oktober 2015, laden die Mörderischen Schwestern mit Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München zu ihrer berüchtigten Ladies Crime Night nach München ein. Tatort ist der Goldene Saal im Schloss Fürstenried.
Elf erfolgreiche Kriminalautorinnen stellen sich auf einzigartige Weise vor. Jede Autorin liest sechs Minuten aus ihrem aktuellen Werk, dann ertönt ein Schuss, sie endet mitten im Wort – und die nächste beginnt.

12032880_978683902154245_7876427447049577225_oSie können sich auf folgende Autorinnen freuen: Nina George, Nicole Neubauer, Regina Schleheck, Ivonne Keller, Barbara Saladin, Alice Spogis, Ella Danz, Martina Arnold, Anette Hinrichs, Alexa Stein, Nadine Buranaseda.

Es erwartet Sie ein aufregender Querschnitt durch die kriminelle Landschaft der deutschsprachigen Schriftstellerinnen. Und selbstverständlich können die Gäste nicht nur mit den Autorinnen ins Gespräch kommen, sondern sich auch Bücher signieren lassen. Die Buchhandlung libro fantastico macht´s möglich.
(Quelle: http://www.literaturseiten-muenchen.de/veranstaltungen/ladies-crime-night/)

Mehr darüber und auch über weitere Events finden Sie hier:
http://www.ivonne-keller.de/events

Sollten Sie Interesse an einer Lesung mit mir in Ihrer Buchhandlung, Ihrem Lokal oder Ihrem Wohnzimmer haben: http://www.ivonne-keller.de/dies-das/lesungsanfragen