Alice Golding hat es wieder getan

Einige meiner Leser wissen es bereits – ich führe ein Doppelleben. 🙂

So gern ich auch Spannungsromane schreibe (im Moment den Dritten für die Verlagsgruppe Droemer Knaur), so sehr liebe ich auch das heitere Genre – die “Romantische Komödie”. Und da mein letzter Titel “Gesucht: Traummann mit Ente”, den ich unter meinem Pseudonym ALICE GOLDING veröffentlicht habe, bei den Lesern so gut angekommen ist, habe ich das Frühjahr genutzt und einen weiteren Roman geschrieben:

Cover MillaEBookFINALFRÄULEIN MILLAS GESPÜR FÜR TANGO

Ein leeres Marmeladenglas mit der Aufschrift „Meine Glücksmomente“ – damit beginnt Millas neues Jahr. Im letzten hat sie gerade mal sieben Zettelchen hineingesteckt, das soll sich dringend ändern. Immerhin hat sie nun einen neuen Job in einem wundervollen Teeladen, nachdem sie ihre Arbeit als Friseurin aufgeben musste. Wäre da nur nicht ihre Chefin Katha, die so gar keinen Gefallen an Millas Änderungsvorschlägen für den Laden hat. Zu gern würde diese ihr selbstgemachtes Gebäck dort verkaufen und Leute bewirten.
Auch ein neuer Kunde, Mr. Grant, wie Milla ihn heimlich nennt, hat eine Schwäche für ihre Gebäckspezialitäten.
Als Katha ihr berichtet, sie wisse sicher, dass dieser Mann gerade einen Tanzkurs besucht, wird Milla hellhörig. Hatte Katha nicht erzählt, sie selbst tanze leidenschaftlich gern? Auch ihre Chefin scheint Mr. Grant ins Auge gefasst zu haben.
Es gibt nur eines, um ihrem Mann der Träume näher zu kommen.
Dabei kann Milla doch noch nicht einmal einen Hampelmann …

Ich wünsche all meinen LeserInnen viel Spaß und romantische Freude mit dieser Geschichte, deren Protagonisten mir so richtig ans Herz gewachsen sind.

eBook-Premiere von Lügentanz am 15.12.

Bald ist es soweit, LÜGENTANZ, mein zweiter Spannungsroman im Knaur Verlag, erblickt das Licht der Welt – am 15.12. ist eBook-Premiere. Ich freue mich riesig darauf!

Wer vorab schon mal in den Roman hineinlesen und ein eBook gewinnen möchte, kann auf http://www.vorablesen.de/buecher/luegentanz sein Glück versuchen. Ich drücke die Daumen!

Keller, Lügentanz

Meine erste Veröffentlichung …

… unter Pseudonym. Manchmal braucht es das! Und zwar dann, wenn man im selben Verlag, aber in einem anderen Genre veröffentlicht. Dieser Roman ist spritzig, leicht, und ein bisschen verrückt – so wie der Name “Jule Engels”. 🙂

Margot BenderIm Leben der Familie Bender läuft plötzlich nichts mehr nach Plan, als sich herausstellt, dass Katrin Bender ungeplant mit dem vierten Kind schwanger ist und wegen Komplikationen ins Krankenhaus muss. Ihr Mann Christoph hat eigentlich in seinem Job als Investmentbanker schon genug um die Ohren, deshalb holt er heimlich seine Mutter Margot ins Haus, die ihn bei der Betreuung der drei Töchter unterstützen soll. Heimlich deshalb, weil Margot und Katrin nicht gerade das beste Verhältnis haben. Doch Margot ist plötzlich ganz anders als gewohnt…

Eine heiterer Familienroman über die kleineren und größeren Herausforderungen des Lebens!

Erhältlich bei allen Online-Buchhändlern für 4,99 €.

Ab 1.9.2014 – HIRNGESPENSTER als Taschenbuch

So sieht es aus, das neue Cover!
Cover Hirngespenster 2014Ich bin völlig begeistert und hoffe, es gefällt euch auch so gut wie mir. Noch knapp neun Monate, dann ist es soweit. Eine Ewigkeit, wie ich finde – umso mehr freue ich mich auf den Moment, die ersten Exemplare davon in Händen zu halten.

Bis dahin wird es noch drei andere Veröffentlichungen von mir geben – zwei Kurzgeschichten in Taschenbuch-Anthologien und ein heiterer Familienroman zählen dazu.

Dazu aber später mehr – ab März gibt es Neuigkeiten!

HIRNGESPENSTER als Knaur Taschenbuch

Wie heißt es so schön? “Was lange währt, wird endlich gut.”
Als ich mein Manuskript mit dem Titel “Hirngespenster” im März 2012 auf NEOBOOKS einstellte, tat ich das, um Feedback auf die Geschichte um Silvie, Anna und Sabina zu erhalten. Niemals hätte ich erwartet, dass der Roman unter die besten 10 des neobooks-Wettbewerbs gewählt wird. Noch viel weniger, dass er vom Lektorat für eine Veröffentlichung als Knaur eBook ausgesucht wird. Im Dezember 2012 war es soweit. Seither hat die Geschichte viele begeisterte Leserstimmen erhalten und meine Hoffnung auf eine Veröffentlichung als Taschenbuch wuchs. Der Traum eines jeden Autors! Im Juni 2013 erhielt ich die beste E-Mail aller Zeiten, der Betreff: “Was lange währt wird endlich gut.”

Zu meiner großen Freude erhielt ich vor vierzehn Tagen einen dicken Umschlag vom Droemer Knaur Verlag. Und obwohl ich schon seit Wochen mit dem Lektorat im Gespräch war, war es sehr aufregend, diesen Umschlag zu öffnen.
Mein großer (riesengroßer!) Traum hat sich erfüllt. Mein Roman HIRNGESPENSTER wird im September 2014 als Knaur Taschenbuch erscheinen. Das ist ziemlich unfassbar für mich. Unfassbar schön!image (2)
Ich hoffe nur, dass ich kein Problem mit meiner Wahrnehmung habe. Denn wenn ich die Anzahl der Verträge richtig deute, darf ich mich auch über den Vertrag für ein zweites Taschenbuch freuen. Erscheinungstermin September 2015. Wer einen eReader hat, kann die Geschichte schon vorher lesen. „Psychologische Frauenspannung.“ Hihi. Aber wie.