Alice Golding hat es wieder getan

Einige meiner Leser wissen es bereits – ich führe ein Doppelleben. 🙂

So gern ich auch Spannungsromane schreibe (im Moment den Dritten für die Verlagsgruppe Droemer Knaur), so sehr liebe ich auch das heitere Genre – die “Romantische Komödie”. Und da mein letzter Titel “Gesucht: Traummann mit Ente”, den ich unter meinem Pseudonym ALICE GOLDING veröffentlicht habe, bei den Lesern so gut angekommen ist, habe ich das Frühjahr genutzt und einen weiteren Roman geschrieben:

Cover MillaEBookFINALFRÄULEIN MILLAS GESPÜR FÜR TANGO

Ein leeres Marmeladenglas mit der Aufschrift „Meine Glücksmomente“ – damit beginnt Millas neues Jahr. Im letzten hat sie gerade mal sieben Zettelchen hineingesteckt, das soll sich dringend ändern. Immerhin hat sie nun einen neuen Job in einem wundervollen Teeladen, nachdem sie ihre Arbeit als Friseurin aufgeben musste. Wäre da nur nicht ihre Chefin Katha, die so gar keinen Gefallen an Millas Änderungsvorschlägen für den Laden hat. Zu gern würde diese ihr selbstgemachtes Gebäck dort verkaufen und Leute bewirten.
Auch ein neuer Kunde, Mr. Grant, wie Milla ihn heimlich nennt, hat eine Schwäche für ihre Gebäckspezialitäten.
Als Katha ihr berichtet, sie wisse sicher, dass dieser Mann gerade einen Tanzkurs besucht, wird Milla hellhörig. Hatte Katha nicht erzählt, sie selbst tanze leidenschaftlich gern? Auch ihre Chefin scheint Mr. Grant ins Auge gefasst zu haben.
Es gibt nur eines, um ihrem Mann der Träume näher zu kommen.
Dabei kann Milla doch noch nicht einmal einen Hampelmann …

Ich wünsche all meinen LeserInnen viel Spaß und romantische Freude mit dieser Geschichte, deren Protagonisten mir so richtig ans Herz gewachsen sind.

Premierenlesung LÜGENTANZ in der Stadtbibliothek Bad Vilbel

Man ist schon aufgeregt vor einer Premierenlesung. Wie wird der Roman aufgenommen, wie reagiert das Publikum an dieser oder jener Lesestelle?

Umso schöner ist es, wenn alles gut geht, und nicht nur das: wenn das Feedback so positiv ist, dass es einen zu Tränen rührt.

Ich danke allen, die dabei waren.

Premierenlesung zu “Lügentanz” am 4. Mai

Die Premierenlesung zu LÜGENTANZ findet zu meiner großen Freude in der Stadtbibliothek Bad Vilbel statt. Diese neue Bibliothek, ein Brückenbauwerk, das zugleich Fußgängerbrücke und Stadtbibliothek mit kleinem Cafe ist, ist zu so etwas wie meiner “zweiten Heimat” geworden, da ich dort inzwischen an mehreren Tagen pro Woche schreibe. Die stille “Bücherathmosphäre”, die dort herrscht, ist sehr inspirierend.

Selbstverständlich signiere ich bei der Lesung auch die druckfrischen Bücher.

Keller, LügentanzKarten können beim Kartenbüro Bad Vilbel unter der Telefonnummer 06101 / 559455 erworben werden, oder über diesen Link http://www.kultur-bad-vilbel.de/stadtbibliothek/veranstaltungen/?id=3585 online ausgedruckt werden. Einfach auf das Veranstaltungsdatum klicken und den Anweisungen folgen :).

 

 

eBook-Premiere von Lügentanz am 15.12.

Bald ist es soweit, LÜGENTANZ, mein zweiter Spannungsroman im Knaur Verlag, erblickt das Licht der Welt – am 15.12. ist eBook-Premiere. Ich freue mich riesig darauf!

Wer vorab schon mal in den Roman hineinlesen und ein eBook gewinnen möchte, kann auf http://www.vorablesen.de/buecher/luegentanz sein Glück versuchen. Ich drücke die Daumen!

Keller, Lügentanz