HIRNGESPENSTER als Taschenbuch

Als mein Roman im April 2012 auf der Plattform “neobooks” unter die Top 10 des laufenden Wettbewerbs gewählt wurde und ich damit eine Eintrittskarte ins Lektorat gewann, hätte ich niemals zu hoffen gewagt, was geschah: Mein Roman Hirngespenster wurde zur Veröffentlichung als eBook ausgewählt und war am 1.12.2012 erhältlich. Danach dauerte es noch einmal eineinhalb Jahre, bis die erlösende Nachricht aus dem Lektorat kam: HIRNGESPENSTER hat einen Platz im Taschenbuchprogramm ergattert und erscheint am 1. September 2014. Dieser Termin war dann doch schneller da, als gedacht.

IMG_1871Über das Kontaktformular können Sie sich gern an mich wenden und ein signiertes Exemplar bestellen.

“Ein Psychodrama so intensiv wie verstörend, so spannend wie gefühlsgeladen”

Als Silvie nach einem Unfall erwacht, ist die einst so lebenslustige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Ihre Schwester Anna, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden – und die Frau, die sie jetzt so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre als gefährliche Rivalin gesehen.

 

Ab 1.9.2014 – HIRNGESPENSTER als Taschenbuch

So sieht es aus, das neue Cover!
Cover Hirngespenster 2014Ich bin völlig begeistert und hoffe, es gefällt euch auch so gut wie mir. Noch knapp neun Monate, dann ist es soweit. Eine Ewigkeit, wie ich finde – umso mehr freue ich mich auf den Moment, die ersten Exemplare davon in Händen zu halten.

Bis dahin wird es noch drei andere Veröffentlichungen von mir geben – zwei Kurzgeschichten in Taschenbuch-Anthologien und ein heiterer Familienroman zählen dazu.

Dazu aber später mehr – ab März gibt es Neuigkeiten!

HIRNGESPENSTER als Knaur Taschenbuch

Wie heißt es so schön? “Was lange währt, wird endlich gut.”
Als ich mein Manuskript mit dem Titel “Hirngespenster” im März 2012 auf NEOBOOKS einstellte, tat ich das, um Feedback auf die Geschichte um Silvie, Anna und Sabina zu erhalten. Niemals hätte ich erwartet, dass der Roman unter die besten 10 des neobooks-Wettbewerbs gewählt wird. Noch viel weniger, dass er vom Lektorat für eine Veröffentlichung als Knaur eBook ausgesucht wird. Im Dezember 2012 war es soweit. Seither hat die Geschichte viele begeisterte Leserstimmen erhalten und meine Hoffnung auf eine Veröffentlichung als Taschenbuch wuchs. Der Traum eines jeden Autors! Im Juni 2013 erhielt ich die beste E-Mail aller Zeiten, der Betreff: “Was lange währt wird endlich gut.”

Zu meiner großen Freude erhielt ich vor vierzehn Tagen einen dicken Umschlag vom Droemer Knaur Verlag. Und obwohl ich schon seit Wochen mit dem Lektorat im Gespräch war, war es sehr aufregend, diesen Umschlag zu öffnen.
Mein großer (riesengroßer!) Traum hat sich erfüllt. Mein Roman HIRNGESPENSTER wird im September 2014 als Knaur Taschenbuch erscheinen. Das ist ziemlich unfassbar für mich. Unfassbar schön!image (2)
Ich hoffe nur, dass ich kein Problem mit meiner Wahrnehmung habe. Denn wenn ich die Anzahl der Verträge richtig deute, darf ich mich auch über den Vertrag für ein zweites Taschenbuch freuen. Erscheinungstermin September 2015. Wer einen eReader hat, kann die Geschichte schon vorher lesen. „Psychologische Frauenspannung.“ Hihi. Aber wie.

Videorezension von “Elas Büchertruhe”

Ich bin ja immer wieder überrascht, wie unterschiedlich mein Roman bei meinen Leserinnen ankommt. Ich schwöre, dass ich beim Schreiben zu keinem Zeitpunkt so verzweifelt war, wie meine Figuren zu wirken scheinen! : )

(Quelle: Youtube. Mit freundlicher Genehmigung von Michaela Gutowsky)