Schon zum 5. Mal: Krimidinner im Ahrenshof

Ich freue mich sehr, dass ich am 9. Oktober bei köstlichem Essen bereits zum 5. Mal ein Krimidinner im Massenheimer Ahrenshof veranstalten darf. Diesmal mit meinen Kolleginnen Uli Aechtner und Leila Emami, die – genau wie ich – brandneue Kurzkrimis im Gepäck haben werden.

Einlass 19.00 Uhr, Beginn 19.30 Uhr.
25 Euro für das Menü inkl. Aperitif, 10 Euro Eintritt für die Lesung.

Folie1

Die Reservierung läuft wie immer über den Ahrenshof unter 06101 545162.

“Diagnose Mord” im Ahrenshof

Es war wieder brechend voll im Ahrenshof und irgendwie auch ziemlich warm – wir haben’s genossen.
Wer auch gerne mal bei einer Lesung dabei sein würde, kann sich unter info(at)ivonne-keller.de für meinen Newsletter anmelden. Dieser kommt in unregelmäßigen Abständen immer dann, wenn es etwas Neues gibt.

Lesung "Diagnose Mord"

 

Zu dem Bericht in der Frankfurter Neuen Presse geht es hier:

Schlemmen, bis der Arzt kommt

Lesen und Essen, geht das? Aber ja! Schon zum vierten Mal veranstalte ich mit Mörderischen Schwestern eine Lesung im Ahrenshof, worauf ich mich wieder besonders freue. In diesem Frühjahr widmen meine Kolleginnen Ulrike Blatter, promovierte Ärztin und Krimiautorin, sowie Heidi Mohr-Blank, Autorin von kriminellen Kurzgeschichten und Theaterschauspielerin, uns der “Diagnose Mord”.

Diese Sammlung von Kurzgeschichten „behandelt“ ausschließlich Themen aus dem Gesundheits(un)wesen und kann zu folgenden gesundheitlichen Sofort-Folgen führen: Gänsehaut, geistige Verwirrung, stockender Atem und – last but not least – akute Anfälle von Hypochondrie.

Nebenwirkungen können wir nicht ausschließen…

 

PS: Um Reservierung wird gebeten!