Buchjournal Schreibwettbewerb

Das Thema des diesjährigen Schreibwettbewerbs des Buchjournals lautete ‘Gut gemeint’. Dazu kann einem natürlich jede Menge einfallen – mir zum Beispiel die Thematik Mutter/Kind. Mütter meinen es ja immer gut mit ihren Kindern. Doch was, wenn sie vor lauter ‘gut meinen’ nicht sehen, was wirklich mit ihrem Kind los ist? Meine Geschichte ‘Fünfzehn’ hat die Jury überzeugt und sie wurde aus über 1000 Einsendungen unter die besten 20 gewählt. Auf der Buchmesse 2012 darf ich einen Preis dafür entgegennehmen :-).

Nachzulesen ist die Geschichte hier: http://www.buchjournal.de/546546/

Habt Geduld mit dem Text. Es spricht eine Fünfzehnjährige…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.