Premierenlesung Hirngespenster

Premierenlesung Hirngespenster

Letzte Beiträge

Mordsmäßig Münchnerisch!

Als ich letztes Jahr im Frühsommer gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte, einen Kurzkrimi für eine Münchner Anthologie zu schreiben, habe ich sofort Ja gesagt. Ich kenne die Herausgeberin Ingrid Werner über die “Mörderischen Schwestern” als sehr professionelle Kollegin, und in München spielte bis dato noch keine Geschichte von mir. Außerdem ist es mir eine große Ehre, mit vielen anderen namhaften AutorInnen in dieser Anthologie vertreten zu sein.

“Mordsmäßig Münchnerisch II” Hirschkäfer Verlag, ISBN 978-3940839596

Nun ist München von Frankfurt aus nicht gerade um die Ecke – dennoch sollte ich mir einen Schauplatz in der Bayrischen Hauptstadt überlegen.
Bei meinen Recherchen stieß ich auf die Magdalenenklause im Nymphenburger Schlosspark, und bald darauf war die Idee zu meiner “Magdalenenklausen-Verschwörung” geboren.

Elke, ihres Zeichens Aluhut-Trägerin, ist einer üblen Verschwörung auf der Spur, die an Vollmond in der Magdalenenklause ihren Höhepunkt findet. Dabei erlebt sie manch gruselige Überraschung.

Diese Geschichte ist eine meiner absoluten Lieblingsgeschichten geworden. Außerdem findet ihr natürlich viele weitere wundervolle Kurzkrimis toller Kolleginnen und Kollegen in diesem Buch. Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen!

  1. Weihnachtlich kriminell und romantisch Schreibe eine Antwort
  2. Premierenlesung zu PLAYA DE PALMA: Abgrundtief Schreibe eine Antwort
  3. Start einer Mallorca-Krimireihe Schreibe eine Antwort
  4. Hessisch kriminelle Weihnacht Schreibe eine Antwort