Sex & Crime – das Syndikat gibt sich die Ehre

Am 10. März um 20 Uhr können Sie diese Vier (rechts von mir Daniel Holbe, Uli Aechtner und Cornelia Weinheimer vom Bad Vilbeler Kunstverein) sowie Michael Kibler und Lydia Benecke unter dem Motto „Sex & Crime – das Syndikat gibt sich die Ehre“ in der Bad Vilbeler Stadtbibliothek live erleben.
Karten gibt es hier: www.kultur-bad-vilbel.de
Es wird ein toller Abend, versprochen. Und neben einem spannenden Abend können Sie auch noch über 400 Bücher gewinnen.

Jedes zweite Los zum Preis von einem Euro gewinnt. Und was die Sache besonders spannend macht: Die zu verlosenden Bücher liegen in einem Sarg 🙂

(Foto: Hartmut Aechtner)

 

Save

Save

Lesung im Brauns Living am 12. November 2015

Das Brauns Living hat in diesem Jahr seinen Sitz ins Bauzentrum Maeusel verlegt, und nun war die Frage, ob man denn auch in einem klassischen Baumarkt eine Lesung veranstalten könnte.

Man kann! Und zwar ganz besonders gut. 🙂

(Fotos: Jörg Kaufmann)

Ladies Crime Night in München am 31. Oktober

Am Samstag, dem 31. Oktober 2015, laden die Mörderischen Schwestern mit Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München zu ihrer berüchtigten Ladies Crime Night nach München ein. Tatort ist der Goldene Saal im Schloss Fürstenried.
Elf erfolgreiche Kriminalautorinnen stellen sich auf einzigartige Weise vor. Jede Autorin liest sechs Minuten aus ihrem aktuellen Werk, dann ertönt ein Schuss, sie endet mitten im Wort – und die nächste beginnt.

12032880_978683902154245_7876427447049577225_oSie können sich auf folgende Autorinnen freuen: Nina George, Nicole Neubauer, Regina Schleheck, Ivonne Keller, Barbara Saladin, Alice Spogis, Ella Danz, Martina Arnold, Anette Hinrichs, Alexa Stein, Nadine Buranaseda.

Es erwartet Sie ein aufregender Querschnitt durch die kriminelle Landschaft der deutschsprachigen Schriftstellerinnen. Und selbstverständlich können die Gäste nicht nur mit den Autorinnen ins Gespräch kommen, sondern sich auch Bücher signieren lassen. Die Buchhandlung libro fantastico macht´s möglich.
(Quelle: http://www.literaturseiten-muenchen.de/veranstaltungen/ladies-crime-night/)

Mehr darüber und auch über weitere Events finden Sie hier:
http://www.ivonne-keller.de/events

Sollten Sie Interesse an einer Lesung mit mir in Ihrer Buchhandlung, Ihrem Lokal oder Ihrem Wohnzimmer haben: http://www.ivonne-keller.de/dies-das/lesungsanfragen

Premierenlesung LÜGENTANZ in der Stadtbibliothek Bad Vilbel

Man ist schon aufgeregt vor einer Premierenlesung. Wie wird der Roman aufgenommen, wie reagiert das Publikum an dieser oder jener Lesestelle?

Umso schöner ist es, wenn alles gut geht, und nicht nur das: wenn das Feedback so positiv ist, dass es einen zu Tränen rührt.

Ich danke allen, die dabei waren.

Bewerben Sie sich um eine Wohnzimmerlesung mit mir und Uli Aechtner

Ulli-Ivonne-2Am 31. Mai ist es wieder soweit. HR2 Kultur veranstaltet den Tag für die Literatur.

Zum Thema „Der Traum vom Schreiben …“ können Sie sich ab sofort um eine Wohnzimmerlesung mit meiner Kollegin Uli Aechtner und mir bewerben. Wir kommen zu Ihnen. Senden Sie uns bis zum 1. Mai Ihre Bewerbung an wohnzimmerlesung@web.de. Am 4.5. wird unter den interessantesten Bewerbungen ausgelost.

Alles Drumherum finden Sie unter diesem Link: Wohnzimmerlesung am 31.5. / HR 2 Kultur